Der Standmixer – Ein raffiniertes Gerät zum Mixen frischer Getränke

Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Frische Getränke zubereiten – genau DAS kann ein Standmixer oder einfach nur Mixer genannt, besonders gut. Dazu zählen neben fruchtig-süße Smoothies auch leckere Milchshakes und Iced Smoothies. Einfach lecker 🙂

Tag für Tag frische Getränke aus dem Mixer

Am Morgen einen frischen Smoothie oder Shake selber zubereiten, was könnte es schöneres geben? 🙂 Ein fruchtig-frisches und selbstgemixtes Getränk gibt dir viel Power für den perfekten Start in den Tag und hilft dir dabei, dank vieler Vitamine, fit zu bleiben.

Frische Getränke aus dem Standmixer
Frische Getränke aus dem Standmixer

Die Ausrede, die Zubereitung frischer Smoothies sei zu zeitintensiv, gilt ab jetzt nicht mehr. 🙂 Schließlich leben wir mittlerweile in einer fortschrittlichen Zeit, die uns immer besser Möglichkeiten bietet, frische Getränke selber zu machen. Für die Zubereitung müssen alle gewünschten Zutaten in den Mixer gesteckt, der Deckel aufgesetzt und das Gerät eingeschaltet werden. Dank genügend Umdrehungen pro Minute ist das Getränk ratz fatz servierbereit. Und falls am frühen Morgen doch mal die Zeit fehlen sollte, kannst Du Dir deinen lecker schmecker frischen Smoothie auch am Abend zuvor zubereiten, in eine Flasche füllen und am nächsten Tag auf Arbeit genießen. Durch seine einfache Handhabung und flexiblen Einsatzmöglichkeiten zählt der Standmixer mittlerweile zu einem Küchengerät, das ich nicht mehr missen möchte.

Wozu verwende ich meinen Standmixer?

  • Mixen von Smoothies
  • Zubereitung von Milchshakes
  • Obst- und Gemüsesäfte
  • Pestos
  • Crushed Ice

Vorteile eines Standmixers gegenüber einem Stabmixer

Wie du vielleicht in einem meiner vorherigen Artikel gelesen hast, gehört der Stabmixer oder auch Pürierstab, ebenfalls zu einem meiner liebsten Küchenhelfer. Dennoch gibt es einige Verwendungsmöglichkeiten, bei denen ein Stabmixer schnell an seine Grenzen stößt.

Wenn ich Smoothies oder Milchshakes in größeren Mengen zubereiten möchte, ist die Verwendung eines Standmixer wesentlich vorteilhafter. Einfach ein paar frische Früchte hineingeworfen, etwas Agavendicksaft zum Süßen und/oder Milch dazugegeben – den Mixer angeworfen und ich habe innerhalb weniger Sekunden ein leckeres sowie frisches Getränk für mehrere Personen hergestellt. Auch wenn es darum geht, ein kühles Getränk für den Sommer selber zu machen, kann ein Mixer dank seiner Kraft viel mehr überzeugen. So werden beispielsweise Einswürfel schnell mal zu Crushed Ice verarbeitet, das im Sommer für die nötige Abkühlung in vielen Getränken sorgen.

Der Standmixer als Küchenhelfer – Mein Fazit

Ein Standmixer macht vor allem dann Sinn, wenn Du Getränke gern selbst zubereiten möchtest. Ich verzichte oft auf den Kauf von fertigen Säften, weil sie für gewöhnlich viel zu viel Zucker und auch andere ungesunde Zusatzstoffe enthalten. Auch der Fruchtgehalt lässt bei vielen Fertig-Säften und -Smoothies oft zu wünschen übrig. Mit einem Standmixer kann ich mir kinderleicht und mit wenig Aufwand viel gesündere Getränke zubereiten, die sogar 100% Fruchtgehalt enthalten und ich genau weiß was drin steckt.

Passende Produkte zu diesem Beitrag

Gerne möchte ich dir verschiedene Produkte und Küchenhelferlein vorstellen, die ich passend zu meinen Beitragsthemen ausgesucht habe.

Hat dir der Beitrag gefallen? :)

Ich freue mich immer über euer Feedback. Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Beitrag. Hinterlasse doch auch Du mir einen Kommentar.

Kommentar hinzufügen