Mit vollwertigen Rezepten gesünder essen

Wer mit vollwertigen Rezepten gesünder essen möchte, sollte auf ein paar kleine Dinge besonders achten. Wichtig ist es, mehr Obst und Gemüse zu essen, alle Gerichte schonend zu garen, vorwiegend Lebensmittel aus Vollkorngetreide zu kaufen und Convenience-Produkte im Regal stehen zu lassen. Auch tierisches Fett sollte nur in Maßen aufgenommen werden und optimaler Weise durch pflanzliche Öle ersetzt werden.

In meinem Foodblog zeige ich dir vollwertige Rezepte, die du dir im Handumdrehen selber machen kannst. So kannst Du beispielsweise energiearmes Weißbrot gegen ein leckeres selbst gebackenes Dinkelbrot ersetzen oder dir süßen Streuselkuchen aus Vollkornmehl selber zubereiten. Tausche doch mal einen Erdbeerjoghurt mit zu viel Zuckerzusatz und Aroma gegen einen leckeren Naturjoghurt mit frischen Früchten?

10 Tipps für eine vollwertige Ernährung

Mit diesen 10 wunderbaren Tipps kannst Du eine vollwertige Rezepte und Gerichte einfach in deinen Alltag integrieren, musst auf fast nichts verzichten und kannst dich sehr gesund, sehr frisch und total lecker ernähren. Ob vollwertig kochen oder backen, ob ein vollwertiges Frühstück oder Abendessen, es gibt wirklich viele leckere und schnelle Rezepte für Jedermann.

• Es ist ganz wichtig, sich vielseitig zu essen. Kombiniere eine abwechslungsreiche Auswahl deiner Nahrungsmittel mit einer angemessenen Menge
• Pro Tag solltest Du mindestens 30 g Ballaststoffe zu dir nehmen. Diese sollten vor allem aus Getreideprodukte und Kartoffeln stammen
• „Nimm 5.“ Obst und Gemüse enthalten reichlich Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Deshalb ist es wichtig, 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag zu verzehren
• Täglich solltest Du ca. 60-80 g Fett essen, wobei pflanzliche Öle und Fette bevorzugt werden sollten. Das heißt: Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel!
• Zucker und Salz darf man in Maßen genießen
• Beachte, dass Du täglich mindestens 1,5 Liter Wasser trinkst. Verzichte hier möglichst auf gesüßte Getränke, wie Limonaden, Eistee oder Fruchtsäfte
• Alle Gerichte sollten möglichst bei niedrigen Temperaturen gart werden
• Ganz wichtig ist das Genießen deiner vollwertigen Gerichte
• Natürlich sollte neben einer vollwertigen Ernährung die Bewegung nicht außer Acht gelassen werden. Täglich 30-60 Minuten Bewegung und Sport hilft dabei, körperlich fit zu bleiben.

Vollwertig essen ist also kein Hexenwerk und absolut einfach in die tägliche Ernährung zu integrieren. Es fördert das Wohlbefinden und stärkt so optimal deine Gesundheit.