Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Für den Pizzateig

250 g (Typ 630) Dinkelmehl
1/2 Päckchen Trockenhefe
150 ml Wasser
1 TL Salz
1 TL Weißwein Essig

Für die Bolognese Sauce

150g Rinderhack
1-2 kleine Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 Zweige frischer Rosmarin
handvoll frischer Basilikum
kleine Dose Mais
1 mal Dosentomaten
zum Abschmecken Salz
zum Abschmecken Pfeffer
zum Abschmecken Agavendicksaft
zum Abschmecken Cayennepfeffer

Pizza-Muffins mit Bolognese Sauce
Rezept

Pizza Love mal anders
  • 90 min.PT1H30M
  • 6 Stück
  • Mittel

Pizza-Muffins selber machen

Zwei in Einem – Leckere Pizza-Muffins mit Bolognese Sauce sind handlich klein, einfach zu essen und schmecken absolut fantastisch. Das Rezept für die Bolognese Sauce ist so würzig und lecker, wer braucht da schon langweilige Bolognese aus der Tüte. 🙂

Wenn ich eins mag, dann ist es Pizza und wenn ich eins noch mehr mag, dann ist es eindeutig Bolognese Sauce. Pizza könnte man eigentlich jeden Tag essen, oder? Naja, ich zumindest. 😀 Das Rezept für die Bolognese Sauce ist wirklich ratzfatz zubereitet und kann natürlich genauso gut zu Nudeln gegessen werden.
Erst durch die vielen Kräuter wie frischer Basilikum, Rosmarin und Oregano entsteht ein tolles Aroma, welches der Bolognese Sauce einen total kräftigen Geschmack verleiht.

Die Pizza-Muffins habe ich in einer Muffinbackform gebacken, so bekommen sie eine schöne handliche Form. 🙂 Kann man also auch sehr gut als Fingerfood seinen Gästen anbieten oder als kleinen Snack für die Mittagspause mitnehmen.

Für das Rezept habe ich selbst gemachten Pizzateig aus Dinkelmehl verwendet. Gern kannst Du den Pizzateig auch kaufen, ausstechen, in die Muffinförmchen legen und mit Bolognese Sauce füllen.

Zubereitung: Pizza-Muffins

In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du Pizza-Muffins super einfach selber zubereiten kannst. Du hast alle Zutaten besorgt? Sehr schön, dann können wir auch gleich loslegen.
Schritt 1

Pizzateig zubereiten

Entweder bereitest Du dir den Pizzateig selbst zu oder kaufst dir fertigen Pizzateig.

Möchtest Du dir den Pizzateig selbst zubereiten, dann benötigst Du etwas Zeit und natürlich Dinkelmehl. Zum Dinkelmehl gibst Du die Trockenhefe und rührst sie sorgfältig unter. In einem Messbecher werden 150ml warmes (!) Wasser abgemessen und etwas Salz sowie Weißweinessig hinzugegeben. Der Weißweinessig bringt zusätzlich Geschmack in den Teig. Das Wasser wird nun zum Dinkelmehl geschüttet und das Ganze kräftig durchgeknetet.

Nachdem eine glatter und weicher Pizzateig entstanden ist, muss er für 30 Minuten ruhen. Hierfür stellst Du ihn am besten abgedeckt in einer Schüssel an einen warmen Ort.

Erledigt
Schritt 2

Bolognese Sauce zubereiten

Währenddessen der Pizzateig noch etwas ruht, kann die Bolognese Sauce zubereitet werden.

Zuerst muss das Rinderhack etwas angebraten werden. Nachdem es fertig angebraten ist, stellst Du es kurz beiseite und und brätst die kleingeschnittenen Zwiebeln sowie Kräuter in etwas Öl kurz an. So können sich die Aromen der Kräuter super entfalten.

Sind die Kräuter leicht angeröstet, werden die Dosentomaten sowie das vorbereitete Rinderhack dazugegeben. Eigentlich muss die Bolognese Sauce nur noch gewürzt werden. Hierfür kannst Du gern Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Agavendicksaft verwenden. Hmmm… echt köstlich. 🙂

Der Pizzateig müsste auch soweit fertig sein. Diesen rollst Du auf einer bemehlten Fläche sehr dünn aus. Er sollte nicht zu dick sein, da die Pizza-Muffins sonst zu teigig werden.

Entweder schneidest Du Quadrate aus dem Pizzateig aus oder verwendet für die Form eine runde Schüssel. Die kleinen Teiglinge werden in die eingeölte Muffinform gelegt und gut angedrückt. Jetzt musst Du die Pizza-Muffins eigentlich nur noch mit der Bolognese Sauce füllen und in den Ofen stellen. Bei 175°C (vorgeheizt, Umluft) kann der Pizzateig ca 15-20 Minuten perfekt backen.

Erledigt
Fazit

Ganz schön lecker, die kleinen Pizza-Muffins mit Bolognese Sauce. Wenn Du gern Käse isst, kannst Du noch etwas Käse darüber streuen und im Ofen überbacken.

Natürlich lässt sich dass Rezept beliebig ändern und die Pizza-Muffins mit den tollsten Leckereien füllen. Wie wäre es mit einer vegetarischen Pizza oder Grillgemüse? Ich glaube, das ist einfach nur sau lecker 🙂

An den Kochlöffel – Cook it. Eat it. Love it. <3

Hat dir das Rezept gefallen? :)

Gern kannst Du mir eine Antwort, ein Kommentar oder auch eine Anregung hinterlassen. Hast Du mein Pizza-Muffins-Rezept auch schon ausprobiert? Dann lass mich wissen, wie es Dir geschmeckt hat.

Kommentar hinzufügen

Verwandte Rezepte