Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Für das Kartoffelgratin

5-6 mittelgroße festkochende Kartoffeln
2 mittelgroße Zwiebeln
3 EL Butter
0,33 ml Bier am besten malziges Bier
1/2 Bund Petersilie
zum Abschmecken Salz
zum Abschmecken Pfeffer
zum Bestreuen nach Belieben Käse

Kartoffelgratin mit Bier und frischer Petersilie
Rezept

  • glutenfrei
Würziges Aroma ganz nach deinem Geschmack
  • 45 min.PT45M
  • 3 Portionen
  • Leicht

Kartoffelgratin selber machen

Kartoffelgratin mit Bier – man könnte meinen, das Rezept stammt aus einem Kochbuch für Studenten. „Mit wenigen Zutaten einen Auflauf mit viel Geschmack ganz einfach selber zubereiten.“ Das ist eindeutig die Koch-Zauberformel für ein leckeres Bier-Kartoffelgratin mit absoluter Geling-Garantie.

Als ich diesen heißen Rezept Tipp von meinem Bruder bekommen habe, fragte ich mich wirklich: Was hat er da schon wieder aufgeschnappt. Bier im Gratin? Kann das schmecken? Und tatsächlich, Bier gibt dem Kartoffelgratin durch sein malziges Aroma eine absolut leckere und kräftige Würze. Überbacken mit Käse wird daraus ein wirklich tolles Gericht.

Einfach kochen wie zu Studentenzeiten, manchmal sollte man wirklich über den Tellerrand hinaus essen, um die vielen leckeren Dinge da draußen nicht zu verpassen.

Das Kartoffelgratin Rezept mit Bier passt als Beilage hervorragend zu den verschiedensten Fleischgerichte.

Zubereitung: Kartoffelgratin

In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du Kartoffelgratin super einfach selber zubereiten kannst. Du hast alle Zutaten besorgt? Sehr schön, dann können wir auch gleich loslegen.
Schritt 1

Kartoffeln mit Bier einkochen

Als erstes werden die Kartoffeln sowie Zwiebeln in dünne Scheiben geschnitten und in Butter angedünstet. Danach löschst Du das Ganze mit dem kompletten Bier ab und lässt alles ca. 5 Minuten einkochen. Sollte das Bier zu stark verdunsten, gibst Du noch eine Tasse Wasser hinzu.

Nun geht’s ans Abschmecken. Sei mit Salz und Pfeffer ruhig etwas mutiger, denn Kartoffeln können sehr viel Würze vertragen. Auch die klein geschnittene Petersilie kann nun dazu gegeben werden.

Noch einmal kurz umgerührt, ist das Kartoffelgratin mit Bier auch schon fast fertig. Zum Schluss gibst Du ihn in eine Auflaufform und streust den Käse darüber. Bei ca. 165°C (vorgeheizt) stellst Du das Kartoffelgratin etwa 25 bis 30 Minuten in den Ofen. Die Garzeit kann natürlich, je nach dem wie dünn die Kartoffelscheiben sind, ein wenig abweichen.

Tipp: Am besten schmeckt der Kartoffelauflauf wenn Du ein malziges Bier verwendest.

Erledigt
Fazit

5 Zutaten, ein Kartoffelgratin und ganz viel Hunger – ich bin mir sicher, deine Geschmacksknospen werden das Rezept lieben. Gerne kannst Du das Gericht mit vielen weiteren Zutaten kombinieren. 🙂

An den Kochlöffel – Cook it. Eat it. Love it. <3

Hat dir das Rezept gefallen? :)

Danke für eure 2 Kommentare zu diesem Rezept. Und hast Du mein Kartoffelgratin-Rezept auch schon ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch eine Nachricht.

Kommentar hinzufügen

Verwandte Rezepte

Schlagwörter: ,