Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Für den Eggnog

400ml Eierlikör
450ml Weißwein
Saft von 4 Orange oder 200ml Orangensaft
150ml Schlagsahne etwa 50ml steifschlagen
4EL Rohrzucker
nach Belieben Zimt
| Sponsored Post |

Eggnog – cremiger Eierpunsch mit Zimt und Eierlikör
Rezept

Cremiges Szenegetränk mit viel Eierlikör
  • 10 min.PT10M
  • 4 Portionen
  • Leicht

Eggnog selber machen

Schon mal was von Eggnog gehört? Er ist heiß, cremig und auf jeden Fall ziemlich lecker. Quasi eine Art Eierpunsch mit Eierlikör. Die Zutaten für das Rezept sollten deshalb unbedingt auf deinem nächsten Einkaufszettel stehen. Denn Eggnog ist geradewegs dabei, allen anderen alkoholischen Heißgetränken das Wasser… äh den Eierlikör zu reichen. 😀

Kaum werden die Temperaturen wieder kälter, werden die Getränke wieder heißer. Ob Tee, Grog oder heiße Schokolade, im Winter fülle ich meine Tassen am liebsten mit heißen Getränken. Und ich bin mir sicher, folgendes alkoholisches Heißgetränk wird diesen Winter bestimmt ein absolutes Szenegetränk: heißer Eggnog. Cremig und süß zubereitet mit leckerem Hula Hoop Eierlikör wird der Eggnog mir und meinen Freundinnen an kalten Wintertagen sicher einheizen.

Wenn ich mich abends mit meinen Mädels auf eine gemütliche Schnatterrunde treffe, dürfen geschmackvolle Heißgetränke natürlich nicht fehlen. Da ist ein selbst gemachter Eggnog mit Eierlikör eine wirklich gelungene Abwechslung. Mit etwas Sahne, Weißwein und Orangensaft wird aus einem klassischen Eierpunsch Rezept ein richtig leckeres Getränk. Ich hätte auch nicht gedacht, dass warmer Eierlikör so sooo gut schmecken kann. Deshalb ist er das Musst Have für jeden Kühlschrank: der cremig fließende Hula Hoop Eierlikör in einer schicken Retroflasche. 🙂 (*Herzaugen*) Er ist durch sein mildes Aroma und geringen Alkoholgehalt von nur 16% vol. wirklich sehr gut für verschiedene Desserts und Longdrinks geeignet.

Aber warum eigentlich Eggnog? Der Name ist Programm, denn eine Zutat des Heißgetränks ist tatsächlich „Eggs“. Neben Ei kommt aber auch Zucker, Alkohol und ein Milchprodukt wie beispielsweise Sahne in den Eierpunsch. Die Bezeichnung Eggnog ist allerdings eher typisch für die amerikanische Sprache. Hierzulande wahrscheinlich zu 95% bekannt unter dem fast etwas altmodischen Namen Eierpunsch. 😛

Zubereitung: Eggnog

In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du Eggnog super einfach selber zubereiten kannst. Du hast alle Zutaten besorgt? Sehr schön, dann können wir auch gleich loslegen.
Schritt 1

Orangen auspressen, alles zusammenfügen

Für die Zubereitung des Eggnog müssen zuerst die Orangen ausgepresst werden. Falls du gerade keine frischen Orangen zur Hand hast, kannst Du für das Rezept natürlich auch Orangensaft verwenden. In einem großen Topf werden anschließend der Weißwein, der Orangensaft und Eierlikör zusammengefügt.
Rühre danach den Zucker und die Sahne unter. Behalte etwas flüssige Sahne (50ml) zurück, damit du diese steifen schlagen kannst.

Jetzt kommt noch etwas Zimt dazu. Ich verwende gern bereits gemahlenen Zimt für alkoholische Heißgetränke, da diese nicht bis zum Siedepunkt erhitzt werden sollten. Wenn Du Zimtstangen verwendest, würde es zu lange dauern bis sie ihr Aroma an das Getränk abgegeben haben.

Der Eggnog wird unter Rühren erhitzt, aber nicht zum Kochen gebracht. Hat er die richtige Temperatur erreicht, füllst Du das alkoholische Heißgetränk in große Gläser oder Tassen. Achte darauf, dass sie hitzestabil sind und möglichst einen Henkel haben. Bei heißen Getränken kann man sich sonst schnell die Finger verbrennen.

Zum Abschluss wird die im Vorfeld steif geschlagene Sahne darauf gegeben und mit etwas Zimt bestreut. Fertig ist der leckere Eggnog mit jeder Menge Schwung.

Erledigt
Tipp

Schnelle Zubereitung für maximalen Heißgetränkegenuss

In vielen Eggnog oder Eierpunsch Rezepten wird rohes Ei verwendet. Klar, sonst wäre es ja kein Eierpunsch. 😉 Mit dem cremigen Hula Hoop Eierlikör überspringen wir diesen Schritt und verkürzen die Zubereitung auf wenige Minuten. So dauert es kaum 10 Minuten bis du den wohl schmackhaftesten Eggnog deinen Gästen servieren kannst. 🙂 Cheers!

Fazit

Welches Gewürz darf es für deinen Eggnog sein?

Klar, Du kannst den Eggnog auch ohne Gewürze genießen. So richtig winterlich wird das Rezept aber erst mit etwas Zimt. Auch Vanille, Muskat oder Glühweingewürze passen super zum Eierpunsch. Hier gilt, weniger ist leckerer. Zu viel Gewürz kann den natürlichen Geschmack vom Eierlikör sehr beeinträchtigen. Ich mag ihn am liebsten mit Zimt. 🙂

Verwandte Rezepte

Schlagwörter: , ,