Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Dinkelkekse mit Chiasamen
Rezept

  • Vegan
  • vollwertig
  • zuckerreduziert
Ein vollwertiger Snack für Zwischendurch oder einfach nur so
  • 50 min.PT50M
  • 14 Stück
  • Mittel

Dinkelkekse selber machen

Ess‘ ich heute einen Schokokeks oder einen Vanillekeks oder doch lieber einen Schokokeks? Mit diesem Dinkelkekse Rezept gar kein Problem, denn hier verwirbeln sich beide Geschmacksrichtungen zu einem wirklich vollwertigen, leckeren und gesunden Snack.

Die Zutaten Dinkelvollkornmehl, Haferschrot und Chiasamen machen die Kekse reich an Ballaststoffen, die zu einer gesunden Darmflora beitragen und förderlich für eine gute Darmaktivität sind. Darüber hinaus liefern sie viele wichtige Proteine sowie ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel regulieren.

Ein vollwertiger Snack für Zwischendurch, für die Schule oder zum Kaffeekränzchen. Diese gesunden und leckeren Dinkelkekse schmecken zu Tee und Kakao, genauso gut wie zu heißer Honigmilch oder einem Kaffee.

Mit diesem Dinkelkeksrezept, das sogar vegan ist, kannst du dir ganz einfach deinen eigenen Vollkornsnack selber backen. Mit wenig Aufwand bereitest Du dir gesunde Dinkelkekse zum Knabbern für die ganze Familie zu. Und das beste daran, Sie enthalten keinerlei Aromen, gehärtete Fette oder andere künstliche Zusätze.

Zubereitung: Dinkelkekse

In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du Dinkelkekse super einfach selber zubereiten kannst. Du hast alle Zutaten besorgt? Sehr schön, dann können wir auch gleich loslegen.
Schritt 1

Trockene Zutaten mischen

Für Deine leckeren Dinkelkekse musst Du vorab alle trocknen Zutaten, wie Dinkelvollkornmehl, Haferschrot, Mandelmehl, Rohrzucker und Backpulver, miteinander mischen. Danach bereitest Du in einer separaten Tasse oder Schüssel die Chiasamen zu und bringst diese zum quellen. Hierfür wird 1 EL Chiasamen mit der 4-fachen Menge Wasser verrührt und einige Minuten beiseite gestellt.

Anschließend fügst Du die Chiasamen, das flüssige Kokosöl und die Sojamilch zu den restlichen Zutaten und verknetest sie zu einem glatten Teig.

Erledigt
Schritt 2

Kakaopulver und Vanillemark einkneten

Damit die Dinkelkekse auch zu einem richtigen Kekswirbel werden, muss nun der Teig in 2 Hälften geteilt und jeweils das Kakaopulver sowie das Vanillemark eingeknetet werden.
Nach diesem Schritt rollst Du beide Teige in gleich große etwa 0,5 cm dicke Rechteckeaus. Diese legst Du anschließend übereinander und rollst zum Schluss mit der Teigrolle noch einmal darüber. Für eine bessere Bindung können beide Teighälften vorher auch mit etwas Wasser bestrichen werden.

Erledigt
Schritt 3

Teig rollen und schneiden

Fast geschafft!
Jetzt heißt es, Teig rollen und in etwa 0,5 cm Scheiben zurecht schneiden. Am besten verwendest Du hierfür ein großes scharfes Messer, das Du mit Wasser befeuchtest.

Die Keksscheiben werden abschließend auf einem Backblech oder Grillgitter mit Backpapier gelegt und bei 175°C (vorgeheizt) etwa 10-12 min. goldbraun im Ofen gebacken. Achte hierbei darauf, dass die Kekse nicht all zu lang im Backofen bleiben, da sie sonst zu trocken und fest werden.

Besonders köstlich schmecken die Kekse, wenn sie noch leicht warm sind.

Erledigt
Fazit

Wir lieben Kekse – Mit diesem tollen Rezept zeige ich dir, wie Du ganz einfach einen gesunden Snack für Zwischendurch selber backen kannst. Ob zum Kaffee oder Kakao, der leckere Dinkelkeks ist immer die bessere Alternative zu herkömmlichen zuckerhaltigen Plätzchen.

Verrate mir doch Dein absolut köstlichstes Lieblingskeksrezept, ich freue mich sehr darauf! 🙂

An den Kochlöffel – Cook it. Eat it. Love it.

Hat dir das Rezept gefallen? :)

Gern kannst Du mir eine Antwort, ein Kommentar oder auch eine Anregung hinterlassen. Hast Du mein Dinkelkekse-Rezept auch schon ausprobiert? Dann lass mich wissen, wie es Dir geschmeckt hat.

Kommentar hinzufügen

Verwandte Rezepte