| Sponsored Post |

Projekt: Wasserwoche – Mehr Mineralwasser für meinen Körper

Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Teil 1 | Der Mai macht alles neu. Neue Jahreszeit, neues Glücksgefühl und auch eine neue Challenge. Nicht nur in der Natur spürt man jetzt, dass die Pflanzen wieder aufleben, auch meinem Körper möchte ich im Frühling wieder neuen Schwung verleihen. Mit Mineralwasser, gesunder Ernährung und ganz viel Motivation starte ich in mein ganz persönliches Projekt: Wasserwoche – zusammen mit Gerolsteiner.

„Bye Bye“ Winterschlafmodus

Vor allem in der kalten Jahreszeit gönnt man sich doch ab und zu etwas Soulfood. Hier mal ein Stück Kuchen, noch ein Plätzchen, eine heiße Schokolade oder einen süßen Cocktail in einer Bar. Und ich muss gestehen, auch ich liebe diese ganzen süßen Sachen. Schließlich geben sie uns an dunklen Tagen ein Stück Glücksgefühl. Auch das Trinken von Mineralwasser vergesse ich im Winter gerne mal und bin oft etwas Bewegungsfaul. Kein Wunder, dass man sich irgendwann unzufrieden und unausgeglichen fühlt. Um diesem Lebensstill „Bye Bye und Tschüß“ zu sagen und fit wie ein Turnschuh in die Frühlingssaison starten zu können, habe ich mich kurzer Hand dazu entschlossen am Projekt: Wasserwoche teilzunehmen.

Mein Projekt: Wasserwoche vom 15. bis 21. Mai

Für mich heißt es also vom 15. Mai bis 21. Mai 7 Tage Mineralwasser trinken, auf Tee, Milchkaffee, Fruchtsäfte und Alkohol zu verzichten. Meine sowieso schon gesunden Essgewohnheiten mit noch mehr gesunden Zutaten und Rezepten zu „boosten“ und meinem Körper eine Rund-um-Wohlfühl-Kur zu verpassen. Auf mich warten 7 spannende Tage, in denen ich reichlich Mineralwasser trinken und natürlich jede Menge Bewegung in meinen Alltag integrieren werde.

2 Liter Mineralwasser am Tag

Vom Prinzip wird ja empfohlen, etwa 35 ml Flüssigkeit pro kg Körpergewicht täglich zu trinken. Das entspricht dann für mich einer Menge von etwa 1.7 Liter Flüssigkeit. Da ich meinen Zellen aber einen ordentlichen Vitalschub verpassen möchte, erhöhe ich meinen Einsatz auf 2 Liter Mineralwasser am Tag. Der positive Nebeneffekt, ich nehme durch das Trinken von Mineralwasser keine zusätzlichen Kalorien zu mir. Das freut nicht nur mich, sondern auch meine Lieblingsjeans, die mittlerweile etwas zu eng geworden ist. 😉

Herrlich erfrischende Challenge!

Nicht umsonst heißt es ja: „Wasser, die Quelle allen Lebens“. Das klingt ja schon mal gut. Das Trinken von reichlich Mineralwasser wird mich also lebendiger und vitaler machen. 😉 Für meine Wasserwoche habe ich mich für das Gerolsteiner Mineralwasser Medium entschieden. Das prickelnde Mineralwasser mit vielen Mineralstoffen schmeckt mir als Durstlöscher besonders gut und erfrischt herrlich.

Let the Challenge begin! Welche überraschenden Veränderungen mich erwarten, welche Erfahrungen ich letztlich sammele und ob ich vielleicht sogar den Moment der absoluten Fitness während der 7 Tage erlebe, gibt es im zweiten Teil von meinem Projekt: Wasserwoche zu lesen. 🙂

Natürlich kann jeder an der Challenge teilnehmen und mit mir zusammen 7 Tage lang frisches Mineralwasser trinken. Und so geht’s: Bis zum 30. April 2017 kann sich jeder auf der Seite von Gerolsteiner für das Projekt: Wasserwoche anmelden und ganz nebenbei einen von 5.000 Wochenvorräten Gerolsteiner Mineralwasser gewinnen. Viel Glück!
Gern könnt ihr dem Projekt: Wasserwoche auch auf den Social Media Kanälen Facebook und Instagram folgen. Dort erfahrt ihr natürlich noch mehr über die spritzigste Challenge des Jahres. 🙂

Hat dir der Beitrag gefallen? :)

Gern kannst Du mir eine Antwort, ein Kommentar oder auch eine Anregung hinterlassen. Ich freue mich immer über dein Feedback.

Kommentar hinzufügen