| Sponsored Post |

Infused Water – Mehr als nur Wasser mit Geschmack

Teilen und weiterempfehlen:
Diese URL kopieren und teilen

Infused Water und der Gesundheitsfaktor

Wasser und Flüssigkeiten sind wichtig. Unglaublich wichtig. Nur so kann der menschliche Organismus auch funktionieren. Nur so fühlen wir uns fit, wach und gesund. Doch Flüssigkeit ist nicht gleich Flüssigkeit. Wer seinem Körper tatsächlich etwas Gutes tuen und ihn nicht nur mit überzuckerten Säften, Limonaden und Sirups überfluten möchte: Sollte uuuunbedingt Infused Water ausprobieren. Klingt vielleicht erst einmal sehr abenteuerlich, aber dahinter versteckt sich weit mehr als nur ein stilles Wässerchen.

Unglaublich große Geschmacksvielfalt für dein Wasser

Auch wenn es immer heißt, „Trink viel Wasser“. Auf Dauer ist geschmacksloses Wasser wohl doch etwas zu langweilig für deine Geschmacksknospen, oder? Und mal ehrlich, genau an dieser Stelle greifen wir dann oft zu überzuckertem Saft, zu Sirup mit Aromen und Konservierungsstoffen oder gleich zur übersäuerten Limonade. Musst Du eigentlich nicht, denn Infused Water bietet dir eine unwahrscheinlich große Geschmacksvielfalt. Frische Limetten, Minze, Ingwer, Beeren, ja sogar mit Kräuter lassen sich leckere Infused Water zubereiten, die deinem Wasser viel Geschmack verleihen.

Für die Zubereitung eignen sich insbesondere stille Wasser. Du gibst die Früchte und Beeren deiner Wahl in ein Gefäß oder Glas und übergießt das Ganze mit reichlich Wasser. Damit Aromen, Mineralstoffe und Vitamine auch in das Wasser abgegeben werden, muss dein Infused Water noch etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen. So schmeckt das Wasser sehr frisch, aromatisch und ist zudem auch herrlich gekühlt.

Im Sommer beispielsweise mag ich mein Infused Water am liebsten mit Limettenscheiben und etwas Minze. Durch die beiden Zutaten wird das Wasser sehr erfrischend und löscht sehr gut den Durst.

So kommt der Geschmack ins Wasser

Am besten geben Früchte und Beeren ihren Geschmack an das Wasser ab, wenn Du Sie vorher klein schneidest. Durch das Anschneiden öffnen sich die Zellen der Früchte und alle gespeicherten Aromen und Vitamine können so in das Wasser fließen.

Infused Water mit Limette und Minze

infused-water-selber-machen-rezept

Lust auf ein Infused Water mit Limette? Dann benötigst Du…

  • 1 Liter stilles Wasser deiner Wahl
  • 2-3 Limetten
  • eine Handvoll Minze.

Schneide die Limetten in feine Scheiben und gebe Sie zusammen mit der Minze in ein Gefäß. Damit das Wasser noch „minziger“ schmeckt, zerdrückst Du vorher die Minze noch etwas in den Händen. Danach kann das Ganze mit Wasser aufgegossen werden.

Da die Schale von Limetten von Natur aus Bitterstoffe enthält, ist es ratsam, das Infused Water gleich zu trinken. Ansonsten wird das Wasser sehr bitter und fast ungenießbar. Falls Du das Wasser doch etwas ziehen lassen möchtest, solltest Du im Vorfeld die Schale entfernen.

Wasser mit Birnen-Ingwer-Rosmarin-Geschmack

Für eine tolle Herbst-Erfrischung sorgen Birnen und Ingwer im Wasser. Als geschmackliches Highlight passt hier auch sehr gut Rosmarin dazu. Wenn Du reife Birnen verwendest, schmeckt das Infused Water besonders aromatisch.

Für dein Herbst-Wasser benötigst Du…

  • 1 Liter stilles Wasser deiner Wahl
  • 1 reife Birne
  • 3 cm Ingwer
  • 2-3 Stängel Rosmarin.

Auch hier gilt, die Birne und den Ingwer im Vorfeld erst klein schneiden. Du kannst Sie zu Streifen, Scheiben, Würfeln schneiden. Wie Du magst. Danach zerdrückst Du den Rosmarin etwas und gibst ihn ebenfalls mit hinzu. Das Herbst-Ensemble füllst Du mit stillem Wasser auf und stellst das Getränk für eine Stunde in den Kühlschrank.

Wasser für Körper & Geist

Ob als Fitness-Getränk, Büro-Wasser oder Sommer-Erfrischung, deinen Kreationen sind keine Grenzen gesetzt. Viele schwören beispielsweise auf Ingwer, dem eine vitalisierende Wirkung nachgesagt wird. Kiwis, Zitronen und Limetten werten dein Wasser mit vielen Vitaminen auf. Und Basilikum hingegen wirkt beruhigend auf eine gestresste Seele.

Für jede Lebenslage kannst Du dir also ein ganz besonderes Infused Water zubereiten und sorgst dafür, dass dein Körper & Geist auf natürliche Weise gesund bleibt. Sozusagen ein flüssiger Vital-Booster, mit dem Du dir ganz bewusst etwas Gutes tust. 🙂

Hat dir der Beitrag gefallen? :)

Danke für eure 3 Kommentare zu diesem Beitrag. Hinterlasse doch auch Du mir einen Kommentar.

Liebe Saskia, ich bin im vergangenen Sommer auch dem Infused Water verfallen. Meine persönlichen Favoriten sind dabei Limetten oder Früchte wie Himbeeren 🙂 Es schmeckt nicht nur sehr viel besser als Wasser pur, man schafft es dadurch auch leichter die tägliche Menge an Flüssigkeit zu nehmen – so war es zumindest bei mir.

Hallo Saskia,
ich stelle jeden Abend einen Liter Wasser für den nächsten Arbeitstag bereit. Hier mache ich über die Nacht ein Stück Minze rein. Am nächsten Morgen schmeckt das dann richtig lecker und natürlich. Kann ich nur weiterempfehlen.
Deine Idee mit der Limette finde ich auch echt Klasse 🙂

Hallo Saskia,
Ich liebe sowiso schon stilles Wasser und mixe mir sleber immer was rein und trinke 2-3 liter am Tag. Bei dem normalen Wassergeschmack könnte ich keine 3 Liter trinken. Mir schmeckt es am besten mit Liemette oder Zitrone, Minze und Himbeeren. Deine Varianten werde ich selbstberständlich auch ausprobieren.

Gruß Sergio

Kommentar hinzufügen